ControlCenter

Login to your statistics area.

Not registered yet?

 

Customer hotline: In the period from 14.09.202 - 16.09.2020 maintenance work will be carried out on the communication and hotline network. Please contact us using the contact form or by e-mail.

Announcement: On 03.09.2020 starting from 23:00 o'clock maintenance work will start. These will continue until about 06:00 o'clock the following day. This may lead to disturbances in the payment process.

Maintenance work until 6AM

Virtuelles-Terminal

Payment glossary

Please note: This payment glossary exists only in the German language.

Virtuelles Kreditkarten Terminal


Ein virtuelles Kreditkarten Terminal ist, im Gegenteil zum stationären POS Terminal, rein digital und befähigt Händler, Kreditkartenzahlungen, internet- oder bspw. Telefoniebasiert, abzuwickeln. So können Kunden ohne Unterschrift, beispielsweise in einem Online-Shop durch die Eingabe der Kreditkartendaten im Checkout bezahlen. Jede Zahlung wird automatisiert, zum Beispiel durch das 3-D Verfahren, geprüft und abgesichert. Auch andere oder parallele Authentifizierungen sind möglich.

Das virtuelle Terminal ist in einem Online-Shop Teil des Checkouts. Denn hier kommt es zur Bezahlung der Transaktion. Die Nutzung eines virtuellen Terminals sowie die Prozessierung der Transaktionen ist über einen Payment Service Provider möglich.

Jegliche Zahlungen im Internet lassen sich mit einem solchen Terminal “in Time“ verarbeiten und überwachen. Auch Refunds werden über ein virtuelles Terminal abgewickelt.

Über eine API lassen sich diverse Systeme integrieren, neben automatisierten Abläufen können auch manuelle Eingaben getätigt werden, was bei individuellen Kundenbestellungen per Telefon sehr hilfreich sein kann.